Über uns

WEB-SECURITY VON NESTEC

NESTEC ist kein herkömmlicher, gewöhnlicher Distributor - wir nehmen den Begriff Partner des Fachhandels wörtlich - unsere Mission sehen wir in der Schnittstelle zwischen den Herstellern und dem dahinter liegenden Channel - also dem Endanwender und dem Fachhändler.

Los geht's

RANSOMWARE

Anfang 2016 ließ sich ein Anstieg an zerstörerischer Ransomware (Lösegeld-Malware) wie beispielsweise Lockey und Samas beobachten.


Dies betraf und betrifft nicht nur private Computer sondern auch Unternehmen – darunter Krankenhäuser und andere Pflegeeinrichtungen. Sobald die Ransomware einen PC infiziert hat, wird dem User der Zugriff verweigert bis ein Lösegeld bezahlt wird. Das Department of Homeland Security (DHS), in Kollaboration mi dem Canadian Cyber Incident Response Center (CCIRS), hat eine Pressemitteilung veröffentlicht, um genauere Informationen zu diesem Thema weltweit zugänglich zu machen. Insbesondere wird der Fokus auf die Prävalenz und die Varianten und auf die möglichen Präventivmaßnahmen sowie den Umgang mit diesen Programmen nach einer Infektion gelegt.

Lösungen

Der Befall eines Computers durch solch eine Ransomware ist für Privatpersonen wie Unternehmen verheerend. Eine Wiederherstellung der Daten kann oftmals nur mit Hilfe eines kostspieligen Spezialisten gelingen. Die US-CERT empfiehlt deshalb folgende Präventivmaßnahmen zum Schutz des eigenen Computernetzwerkes:

Backup & Recovery

Erstellen Sie regelmäßig ein Backup sowie einen Recovery- Plan für alle wichtigen Informationen, damit ein Befall durch Ransomware die kleinstmöglichen Auswirkungen hat.

Das Backup sollte auf einem separaten Gerät und/oder offline abgespeichert werden. Hierzu wird die Lösung Altaro VM bei virtuellen Backups und Yosemite Server Backup sowie Altaro FS für Standardumgebungen empfohlen.

Whitelisting

Nutzen Sie Whitelisting-Anwendungen um schädliche Software und unautorisierte Programme zu stoppen.

Diese Vorsichtsmaßnahme ist eine der besten Strategien, Malware vorzubeugen, da sie nur bestimmten Programmen den Zugriff erlaubt und alle anderenblockiert. Besonders die Thycotic Application Control Solution hilft dem User unerwünschte Programme von der Installation auf seinem Computer und der Verbreitung der Viren innerhalb eines Netzwerkes abzuhalten und managt gleichzeitig lokale Administratorenrechte.

WEB-SCHUTZ

Kontrollieren Sie die Onlineaktivitäten und Downloads Ihrer User, damit diese nicht auf verdächtige Webseiten gehen und sich somit schädlicher Malware aussetzen. Den umfassendsten Schutz bietet nach unserem Dafürhalten der GFI WebMonitor – wenn Sie auch diesen Service an Ihre Kunden weitergeben möchten, können wir Ihnen auch hier den WebProtection Service in MAX Remote Management empfehlen.

PATCH MANAGEMENT

Aktualisieren Sie die Updates Ihres Betriebssystems regelmäßig, um die bekannten Angriffsstellen zu eliminieren.

Dies kann entweder mit Hilfe eines Patch-Managers wie GFI LanGuard von den Kunden eigenständig auf allen gängigen Betriebssystemen installiert werden, oder aber Sie bieten Ihren Kunden an, Updates für sie durchzuführen – MAX Remote Management ist eine der gefragtesten Lösungen für Serviceprovider weltweit auf diesem Gebiet.

Antivirenprogramme

Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version Ihres Antivirusprogrammes installiert haben.

Sie haben die Qual der Wahl unter den vielen angebotenen Programmen, wobei der ausschlaggebende Punkt der ist, wie schnell Programme wie ESET, Vipre und andere die Updates an die Nutzer weitergeben. Es wird empfohlen, dass das Antivirenprogramm auch die Emails kontrolliert: Hierzu gibt es speziell ausgelegte Programme wie GFI MailEssentials, welche mehrere verschiedene Antivirusprogramme kombinieren (Vipre, Bitdefender, Avira, Kaspersky), um den größtmöglichen Schutz zu gewährleisten. Als Serviceprovider können Sie MAX MailProtection nutzen und Ihren Kunden den MailSchutz als Zusatzservice anbieten.

Service garantiert!

Niemand weiß alles - aber auf unseren Spezialgebieten sind wir Profis. Vertrauen Sie sich uns an und wir lösen gemeinsam Ihre Aufgaben optimal für Sie und Ihre Kunden. Wir lassen Sie nicht alleine - nicht vorher und nicht danach.

KONTAkT


Pummerinplatz 5, 4490 St. Florian


+43 (7223) 80703


office@nestec.at

Gerne rufen wir Sie zurück:

Bitte geben Sie uns dazu alle Angaben, damit Sie gleich der richtige Ansprechpartner kontaktiert.

Los geht's